Mit Kindern zum Zahnarzt in Salzburg

Der Zahnarztbesuch mit Kindern

Früh übt sich: Sobald der erste Zahn durchgebrochen ist, sollte mit der Zahnpflege begonnen werden. Babys sind es gewohnt, mit Beißringen und Kaustäbchen im Mund zu spielen: Hier sollten Sie ansetzen und auch gleich mit der Zahnpflege beginnen. Spezielle Babyzahnbürsten und –Zahnpasten erleichtern die Zahnpflege bei Kindern. Zahnpaste ist bei Kleinkindern noch kein Muss.

Bei Kindern bis zum zehnten Lebensjahr sollte die Zahnpflege regelmäßig kontrolliert werden.

Ab dem dritten Lebensjahr sollten Sie auch Kinder regelmäßig den Zahnarzt aufsuchen. Nur so können frühzeitig Karies oder Zahnstellungsanomalien erkannt werden.

Zahnarztbesuche mit Kindern

Wer hat Angst vor dem Zahnarzt? Kinder werden nicht mit Angst vor dem Zahnarzt geboren. Beginnen Sie bereits frühzeitig mit Ihren Kindern den Zahnarzt aufzusuchen und zeigen Sie ihnen, dass ein Zahnarztbesuch etwas absolut normales ist. Nehmen Sie Ihr Kind zu einer eigenen Routinekontrolle mit. Erzählen Sie Kindern keine negativen Erlebnisse vom Zahnarzt. Dann werden Ihre Kinder auch keine Angst vorm Zahnarzt haben.

Terminvereinbarung

Rufen Sie uns an, und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin.

Tel.: +43 662 829325

Ordinationszeiten

Mo, Di, Do von 07.30-12.00 und von 13.00-16.00, Mi und Fr von 07.30 bis 12.00 und nach Vereinbarung


Navigieren Sie hier:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren