Karies

Karies gehört zu den häufigsten und am meistverbreitetsten Infektionskrankheiten. Karies nennt man die Zerstörung von Zahnhartsubstanz durch Bakterien und die von ihnen produzierten Säuren.

Wie erkennt man Karies?

Karies ist im Frühstadium nur schwer zu erkennen. Durch visuelle Beobachtung und/ oder Röntgendiagnostik dennoch möglich. Ein weiterer Grund, warum regelmäßige Routinekontrollen beim Zahnarzt zum Erhalt Ihrer gesunden Zähne beitragen. Erkennt man Karies frühzeitig, kann durch eine Ernährungsumstellung und eine Fluoridierung die Karies aufgehalten und remineralisiert werden.

Befällt die Karies das Dentin führt es zu einem sogenannten Loch im Zahn. Dieses entsteht durch den Einbruch des Zahnschmelzes. In diesem Stadium kann die Beschädigung des Zahnes mit einer Füllung versorgt werden. Wird jedoch viel von der Zahnsubstanz zerstört, sind Kronen oder Teilkronen erforderlich.

Breitet sich das Karies Richtung Zahnmark aus, muss mit einer Wurzelbehandlung gearbeitet werden.

Terminvereinbarung

Rufen Sie uns an, und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin.

Tel.: +43 662 829325

Ordinationszeiten

Mo, Di, Do von 07.30-12.00 und von 13.00-16.00, Mi und Fr von 07.30 bis 12.00 und nach Vereinbarung


Navigieren Sie hier:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren